Tätigkeiten - NASV Ing. Rupert Tatzgern, Industriepark 10, 8682 Hönigsberg, UID: ATU69979801 , Gründung 01.11.2015 November 2018 Anbauteile
Die    Zugänglichkeit    zu    der    vorderen    und    hinteren    Abschleppvorrichtung    muss gewährleistet sein. Die     Befestigung     muss     dauerhaft     sein     und     der     Bauartgeschwindigkeit     des Fahrzeuges angepasst sein. Motorhaubenverlängerungen dürfen die Beleuchtungsreflektoren nicht abdecken. Öffnungen   in   Motorhauben   müssen   von   innen   verschlossen   werden   und   dürfen keine Funktion aufweisen. Heckflügel   müssen   eine   Sicherung   haben,   entweder   ein   Fangseil   oder   einen   Gurt. Sie    dürfen    nicht    breiter    als    die    Karosserie    sein.    (Teilegutachten    zwingend notwendig).   Die   Flügel   dürfen   die   Verletzungsgefahr   bei   Fußgängerunfällen   nicht erhöhen. Keine scharfen Kanten dürfen vorhanden sein (minimaler Radius von 3mm). Das Material muss brandbeständig und splittersicher sein. Kfz-Kennzeichnen   müssen   an   der   Unterkante   vorne   mindestens   200   mm,   hinten mindestens 300 mm vom Boden entfernt sein. Luftleiteinrichtungen zu den Bremssystem dürfen nicht unterbrochen werden.